mit der Jennerbahn am Königssee

Wer den schönsten Blick auf den Königssee erleben will, fährt mit den bodentief verglasten Gondeln der Jennerbahn zur Bergstation auf 1.800 Metern und wandert in den Nationalpark Berchtesgaden.

Im Sommer bricht die Zeit der größeren Bergtouren an. Klassiker wie die Kleine Reibn beginnt man am besten ab der Bergstation, für den knieschonenden Abstieg sorgt die Talfahrt am Ende der Tour ab der Mittelstation. Viele Wanderwege und Pfade in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden führen auf umliegende Gipfel und Almen, auf denen die Kühe im Sommer friedlich weiden. Für Klettersteigfans wurden zwei Routen angelegt, der bequemste Zustieg ist ab der Bergstation.

Sonnenterrasse und Lagerfeuerromantik

Für Genießer und Sonnenhungrige ist die Panoramaterrasse des Restaurants JENNERALM an der Bergstation das passende Ziel. Ein kühles Getränk in der Hand, regionale Spezialitäten auf dem Teller und ab in einen der Liegestühle, um den Tag am Berg zu genießen.
Der kurze Anstieg über den Gipfelweg führt zum Aussichtspunkt auf den Königssee, den man wohl nirgends schöner liegen sieht als von hier. Im Restaurant HALBZEIT an der Mittelstation verwöhnt die Sonne am Nachmittag. Jeden Donnerstag ab dem 2. Juni findet hier der lange Sommerabend statt, an dem die Küche ihre Gäste bis 21.30 Uhr verwöhnt. Sonnenuntergang, Feuerschalen und Kerzenschein sorgen für ein romantisches Ambiente.

Tipp: Sonnenwendfeuer am Gipfel
(nur bei schönem Wetter) am Samstag, 25. Juni 2022.
Durchgehender Bahnbetrieb, letzte Talfahrt um Mitternacht. Das Ticket für die Berg- und
Talfahrt kostet ab 15 Uhr 25,00 Euro für Erwachsene, 10,00 Euro für Kinder und Jugendliche

 Klassenzimmer.

Berchtesgadener Bergbahn AG
Jennerbahnstr. 18 | 83471 Schönau am Königssee
Tel.: +49 (0)8652 95810
info@jennerbahn.de | www.jennerbahn.de