Jedes Jahr im Mai und Juni steigen einheimische, zertifizierte Guides auf ihre Radl und nehmen Gäste mit zu acht ausgewählten Touren.

Die Teilnahme ist kostenlos, es gibt keine Mindest-Teilnehmerzahl. Das ist der beliebte Chiemgauer Radlfrühling. Neu in 2022: Einige Touren sind mit dem Zug oder der Chiemsee-Ringlinie (mit Radtransport) erreichbar. Bei den Tourinfos ist der nächstgelegene Bahnhof genannt sowie (in Klammern) die Entfernung zum Startpunkt der Tour. Aufgrund der aktuellen Situation kann es zu Programmänderungen kommen. Hinweise dazu gibt es hier, bei den einzelnen Touren oder bei der jeweiligen Touristinformation. Die Teilnahme an den Touren ist kostenfrei. Verpflegung und Einkehr sind nicht inbegriffen.