Nachdem die Kultur nach der langen Corona-bedingten Pause nun langsam wieder aufblüht, wollen wir Sie herzlich zum „Offenen Singen“ am Donnerstag, den 06.08., ab 18 Uhr am Wasserplatz im Stadtpark einladen.

Gefragt sind hierfür alle Gesangsfreudigen, egal ob leidenschaftlicher Hobby-Sänger oder Vollblut-Profi, alt oder jung. Hier darf jeder mitmachen, der Lust hat. Begleitet und moderiert durch die Musiker Simon Doser und Tobias Staudhammer vom Trachtenverein Almenrausch-Lindach, sowie Marianne Ströber-Saile und Astrid Koppendobler, bietet dieser Abend die Möglichkeit, mit anderen Leuten gemeinsam zu musizieren. Anders als bei einem gewöhnlichen Konzert, werden Sie sich hier also nicht nur zurücklehnen und die Musik genießen, sondern Sie selbst werden die Musik sein. Auch wenn das Zusammensingen nicht gleich in der ersten Strophe des Liedes perfekt funktionieren mag, werden Sie merken, dass sich der soeben erschaffene Einmal-Chor schon nach kurzer Zeit hören lassen kann. Aber abgesehen davon, geht es bei diesem Abend nicht um Perfektion, sondern um die Gemeinschaft und die Freude am Singen. Eine gute Mischung aus Volksmusik, bayerischen Liedern, Schlagern und dem einen oder anderen leichten Kanon – da ist für jeden etwas dabei.

Foto: Wasserplatz im Stadtpark © Kulturbüro Burghausen

6. August – 18 Uhr, am Wasserplatz im Stadtpark, Burghausen

Eintritt Frei!

www.burghausen.de