Vielseitig, lebensfroh, kulturverliebt und nachhaltig – dass alles vereint Prien am Chiemsee. Ohne allzu weit in die Ferne schweifen zu müssen, findet man hier alles, was es für einen gelungenen Ausflug braucht.

Eldorado für Aktive

Die Region rund um die Seegemeinde ist das ganze Jahr über ein Eldorado für Aktive. Auf dem Chiemsee-Rund und Chiemsee-Radweg umrunden Radfahrer das „Bayerische Meer” mit See- und Alpenpanorama. In der abwechslungsreichen Landschaft mit ebenen Radstrecken und sanft bis stark ansteigende Passagen kommen Genussradler und Familien ebenso auf ihre Kosten wie Hobby- oder Leistungssportler. Von wechselnden Ausstellungen international bekannter Künstler in der Galerie im Alten Rathaus bis hin zu individuellen Kunstspaziergängen – in Prien am Chiemsee finden Interessierte ein vielseitiges Kulturleben.

 

Ortskern als offener Kunst- und Ausstellungsraum

Ab dem 12. Juni 2020 wird der Priener Ortskern über den Sommer zum offenen Kunst- und Ausstellungsraum. Mit der KunstNacht to go erleben Kulturliebhaber die lebendige Kreativszene im öffentlichen Raum und den Schaufenstern der Seegemeinde. So werden die Werke regionaler Künstler für alle Gäste etwa im kleinen Kurpark, auf dem Wendelsteinplatz oder in zahlreichen Einzelhandelsgeschäften bei individuellen „Kunst-Walks“ durch den Ort zu jeder Zeit erlebbar.

 

PRIENAVERA Erlebnisbad

Direkt an der Uferpromenade des Chiemsees gelegen, genießen die Besucher im PRIENAVERA Erlebnisbad neben der Entspannung in der Wasser- und Saunawelt den freien Blick auf das Schloss Herrenchiemsee. Von Mai bis September öffnet auch das PRIENAVERA Strandbad seine Türen. Vor beeindruckender Alpenkulisse und mit Blick auf die Herreninsel geht es hier zur Erfrischung in den Chiemsee und zum Entspannen auf die großzügige Liegewiese.

Aktive toben sich bei Spiel- und Sportattraktionen wie Tischtennis aus und die kleinen Gäste freuen sich über den großen Spielplatz.

Kulinarisch verwöhnen das PRIENAVERA Bistro vom erfrischenden Eis bis hin zum knackigen Salat. Im Sommer genießen Besucher die Leckereien auch auf der Seeterrasse oder im Strandbadpavillon mit Aussicht auf das „Bayerische Meer“.