SO. 6. SEPTEMBER, 11 – 13 UHR
Jazzfrühschoppen „Klezmer Connection“
Sensibel und kraftvoll bringt das umjubelte Programm „KLEZMER PUR – Zum Weinen schön“ die reichen Traditionen jiddischer Musik auf die Bühne. Das Salzburger Trio steht für emotionsgeladene Interpretationen voll lyrischer Eleganz und feuriger Virtuosität. Meisterhaft und fokussiert vereinen sich Klarinette, Akkordeon und Kontrabass zu einem einmaligen Klanggemälde, einem vitalen Mosaik aus Lebensfreude, Melancholie und Sinnlichkeit.
Eintritt inkl. Museumsbesuch € 10,00, erm. € 8,00

 

SO. 4. OKTOBER, 11 – 13 UHR
Jazzfrühschoppen
„Souvenirs Swing & Show“
Wenn Humphrey Bogart mit Edith Piaf im Regen swingt. Wenn Fred Astaire mit Glenn Miller vom Ritz bis in die Karibik steppt, dann sind das „Souvenirs“ – Erinnerungen an die Swing-Ära, die mit viel Spaß und Charme von Doro, Martin und Bernie auf der Bühne inszeniert werden. Tanzen ausdrücklich erwünscht!
Eintritt inkl. Museumsbesuch € 10,00,
erm. € 8,00

 

SO. 18. OKTOBER, 11 – 13 UHR
Großer Dixiefrühschoppen „Salzach River Stompers“
Die „Salzach River Stompers“ zählen zu den ältesten Jazz-Formationen Salzburgs. Auftritte im In- und Ausland haben die Stompers weit über die Grenzen Salzburgs hinaus bekannt und beliebt gemacht. Unter der Leitung von Dr. Horst Radinger widmen sie sich den großen Vorbildern Benny Goodman, Tommy Dorsey, Duke Ellington, Count Basie u. v. m., deren bekannteste Stücke sie zum Besten geben.
Eintritt inkl. Museumsbesuch € 10,00, erm. € 8,00

 

SO. 25. OKTOBER, 10 – 17 UHR | Lokwelt-Kindertag

ACHTUNG, der Kindertag findet nicht statt!

 

DI. 3. NOVEMBER, 18 UHR
„Nachts im Museum“ für Kinder
Nichts für Angsthasen! Wir erkunden die Lokwelt im Dunkeln. Mit Taschen- und Stirnlampe ausgerüstet suchen wir nach „Bahnräumern“, den „Drei weißen Lichtern“ und dem „Orange-grünen Signal“. Und wir suchen nach ihren Bedeutungen. Im Dämmerlicht des Abends forschen die kleinen Entdecker, ein Projekt des Kinderund Jungendbüros Freilassing zum Thema „Fluoreszenz“. Richtig spannende Geschichten rund um die Arbeit eines Lokführers runden das Programm ab.
Fürs leibliche Wohl sorgt eine gesunde „Eisenbahnerbrotzeit“.
Eintritt: € 6,00 / nur 15 Plätze

Weitere Infos unter

 www.lokwelt.freilassing.de