Die 2006 eröffnete Lokwelt Freilassing ist mit ihren herausragenden historischen Lokomotiven ein Museum erster Güte im Landkreis Berchtesgadener Land.

Nicht zuletzt die authentische Lage, direkt an der Bahnlinie München – Salzburg, unterstreicht das Flair, das das ehemalige Bahnbetriebswerk dem jetzigen Museum eingehaucht hat. Das Fundament des Museums „Lokwelt Freilassing“ bilden somit der wunderschöne, denkmalgeschützte Rundlokschuppen auf der einen Seite, die wertvollen Lokomotiven des Deutschen Museums Verkehrszentrum – gewissermaßen ein Qualitätssiegel – auf der anderen Seite: Ausstellungsgebäude und Ausstellungsinhalte passen perfekt zusammen.

Im Sommer bietet die Lokwelt Sonderöffnungszeiten an:
von 15. Juli bis 6. September 2020 kann die Lokwelt von Dienstag bis Sonntag,  jeweils von 10-17 Uhr besichtigt werden.

Weitere Infos unter

 www.lokwelt.freilassing.de